Zahnersatz

Mut zur Lücke? Lieber nicht bei den Zähnen

Der Verlust einzelner Zähne hat direkte Auswirkungen auf die Position der Nachbarzähne im Kiefer. Sie können wandern, drehen oder sogar kippen. Auch die gegenüberliegenden Zahnreihen (Oberkiefer/Unterkiefer) sind nicht unveränderbar, sondern sie wachsen mit der Zeit in den Freiraum der Lücke hinein. Diese Positionsänderungen der übrigen Zähne können zu Schädigungen durch sogenannte Frühkontakte oder Gleithindernisse führen. Dies spüren Sie zu Beginn des Zahnverlustes noch nicht, denn nur bei dauerhafter Über- oder Fehlbelastung können Zähne, Kiefergelenk oder Muskeln empfindlich und schmerzhaft werden.

Wichtig: die professionelle Analyse der Mundstatik

Im Ausnahmefall kann bei Verlust eines einzelnen Zahnes tatsächlich auf Zahnersatz verzichtet werden, wenn sich Ober- und Unterkiefer in einem stabilen Gleichgewicht befinden und beide Kiefer in einer Bisslage physiologisch fixiert sind. Es muß also nicht für jede Lücke unbedingt Zahnersatz angefertigt werden. Aber eine professionelle Analyse Ihrer Mundstatik sollten Sie in jedem Fall durchführen lassen. Lesen Sie mehr zum Thema der Gebiss-Statik auf unserer Seite zur Kiefergelenkbehandlung.

Zahnersatz: In Komfort und Ästhetik dem Zahn angepasst

Wenn Sie Ihre Zähne wieder richtig belasten und ohne großen Aufwand putzen möchten, und wenn Sie Ihre gewohnte Ästhetik nicht verlieren und weiterhin  in Gesellschaft herzhaft zubeißen und mitlachen möchten, dann ist festsitzender beziehungsweise bedingt festsitzender Zahnersatz unumgänglich. Neben Brücken kommen hier vor allem künstliche Zahnwurzeln beziehungsweise Implantate in Frage.

Meist ist eine Vorbehandlung notwendig

Die Langzeitprognose der neuen Zähne ist entscheidend davon abhängig, in welchem Zustand sich Ihre Restzähne im Kieferknochen noch befinden. Daher ist eine umfangreiche Vorbehandlung vor der eigentlichen Zahnsanierung so wichtig. So müssen zum Beispiel entzündlich bedingte Zahnfleischtaschen vor dem Zahnersatz therapiert werden.

Implantate: neue Zähne mit neuen Wurzeln.

Vielleicht entscheiden Sie sich für die komfortabelste Lösung – künstliche Zahnwurzeln oder Implantate. Diese können einen Großteil der ursprünglichen Zahnfunktion übernehmen und sind sogenannte neue Belastungspfeiler. Damit ist es möglich, auch im ehemals zahnlosen Kiefer festsitzenden Ersatz bei bester Ästhetik und höchstem Tragekomfort herzustellen.

Wir wissen, es ist gar nicht so leicht unter den Wünschen und Ansprüchen von Ästhetik, Funktion, Komfort und Handhabung die richtige Entscheidung zu treffen. Lassen Sie sich dazu von uns umfangreich beraten. Wie wir Ihnen individuell helfen können und wie Sie Ihre Zähne lebenslang erhalten können erfahren Sie bei uns in der Praxis. Welche besonderen Leistungen und freiwilligen Garantiezusagen bei deutschem Zahnersatz (Schweizer Präzision made in Hamburg) möglich sind, erfahren Sie auf der Seite Dentallabor im Praxisbereich auf dieser Homepage.
Kommen Sie zum ersten Mal zu uns? Bei Ihrem ersten Besuch beraten wir Sie ausführlich und erstellen einen Behandlungsplan nach ganzheitlichen Gesichtspunkten. Aber auch als wiederkehrender Patient können Sie jederzeit einen Termin für Screening und Beratung bei speziellen Problemen erhalten. Informieren Sie sich darüber auf unserer Seite für Erstpatienten. Hier finden Sie unseres Sprechzeiten und Businesstermine.

Wir informieren Sie gern ausführlich bei einem Beratungsgespräch in der Praxis. Sprechen Sie mit uns direkt telefonisch einen Termin ab (unter der Telefonnummer 040 303 986 80). Sie können uns auch einen Terminvorschlag online zusenden.

Hier gehts zur Online Terminvereinbarung

Mut zur Lücke? Lieber nicht bei den Zähnen

Der Verlust einzelner Zähne hat direkte Auswirkungen auf die Position der Nachbarzähne im Kiefer. Sie können wandern, drehen oder sogar kippen. Auch die gegenüberliegenden Zahnreihen (Oberkiefer/Unterkiefer) sind nicht unveränderbar, sondern sie wachsen mit der Zeit in den Freiraum der Lücke hinein. Diese Positionsänderungen der übrigen Zähne können zu Schädigungen durch sogenannte Frühkontakte oder Gleithindernisse führen. Dies spüren Sie zu Beginn des Zahnverlustes noch nicht, denn nur bei dauerhafter Über- oder Fehlbelastung können Zähne, Kiefergelenk oder Muskeln empfindlich und schmerzhaft werden.

Wichtig: die professionelle Analyse der Mundstatik

Im Ausnahmefall kann bei Verlust eines einzelnen Zahnes tatsächlich auf Zahnersatz verzichtet werden, wenn sich Ober- und Unterkiefer in einem stabilen Gleichgewicht befinden und beide Kiefer in einer Bisslage physiologisch fixiert sind. Es muß also nicht für jede Lücke unbedingt Zahnersatz angefertigt werden. Aber eine professionelle Analyse Ihrer Mundstatik sollten Sie in jedem Fall durchführen lassen. Lesen Sie mehr zum Thema der Gebiss-Statik auf unserer Seite zur Kiefergelenkbehandlung.

Zahnersatz: In Komfort und Ästhetik dem Zahn angepasst

Wenn Sie Ihre Zähne wieder richtig belasten und ohne großen Aufwand putzen möchten, und wenn Sie Ihre gewohnte Ästhetik nicht verlieren und weiterhin  in Gesellschaft herzhaft zubeißen und mitlachen möchten, dann ist festsitzender beziehungsweise bedingt festsitzender Zahnersatz unumgänglich. Neben Brücken kommen hier vor allem künstliche Zahnwurzeln beziehungsweise Implantate in Frage.

Meist ist eine Vorbehandlung notwendig

Die Langzeitprognose der neuen Zähne ist entscheidend davon abhängig, in welchem Zustand sich Ihre Restzähne im Kieferknochen noch befinden. Daher ist eine umfangreiche Vorbehandlung vor der eigentlichen Zahnsanierung so wichtig. So müssen zum Beispiel entzündlich bedingte Zahnfleischtaschen vor dem Zahnersatz therapiert werden.

Implantate: neue Zähne mit neuen Wurzeln.

Vielleicht entscheiden Sie sich für die komfortabelste Lösung – künstliche Zahnwurzeln oder Implantate. Diese können einen Großteil der ursprünglichen Zahnfunktion übernehmen und sind sogenannte neue Belastungspfeiler. Damit ist es möglich, auch im ehemals zahnlosen Kiefer festsitzenden Ersatz bei bester Ästhetik und höchstem Tragekomfort herzustellen.

Wir wissen, es ist gar nicht so leicht unter den Wünschen und Ansprüchen von Ästhetik, Funktion, Komfort und Handhabung die richtige Entscheidung zu treffen. Lassen Sie sich dazu von uns umfangreich beraten. Wie wir Ihnen individuell helfen können und wie Sie Ihre Zähne lebenslang erhalten können erfahren Sie bei uns in der Praxis. Welche besonderen Leistungen und freiwilligen Garantiezusagen bei deutschem Zahnersatz (Schweizer Präzision made in Hamburg) möglich sind, erfahren Sie auf der Seite Dentallabor im Praxisbereich auf dieser Homepage.
Kommen Sie zum ersten Mal zu uns? Bei Ihrem ersten Besuch beraten wir Sie ausführlich und erstellen einen Behandlungsplan nach ganzheitlichen Gesichtspunkten. Aber auch als wiederkehrender Patient können Sie jederzeit einen Termin für Screening und Beratung bei speziellen Problemen erhalten. Informieren Sie sich darüber auf unserer Seite für Erstpatienten. Hier finden Sie unseres Sprechzeiten und Businesstermine.

Wir informieren Sie gern ausführlich bei einem Beratungsgespräch in der Praxis. Sprechen Sie mit uns direkt telefonisch einen Termin ab (unter der Telefonnummer 040 303 986 80). Sie können uns auch einen Terminvorschlag online zusenden.

Hier gehts zur Online Terminvereinbarung
  • wird vorsorgeorientiert, minimalinvasiv und nach den Leitlinien der evidenzbasierten Zahnheilkunde durchgeführt.
  • kann auf Wunsch mit naturheilkundlichen Verfahren ergänzt werden.
  • wird nicht in allen Fällen von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Wenn Kosten für die Behandlung anfallen, werde diese mit Ihnen vor der Behandlung besprochen und schriftlich vereinbart.
  • sind nur für Sie reserviert – es entstehen keine Wartezeiten und die Behandlung endet pünktlich.
  • können Sie gern auch online selbst buchen.
  • können Sie dank SMS-Erinnerungs-Service und Zahn-TÜV-Email nicht mehr verpassen.
  • ist ideal über die Anbindung der Bus und S-Bahn Station Holstenstrasse möglich.
  • per Auto ist zwar bequem aber manchmal schwierig. Daher kann auf den Tiefgaragenplätzen der Praxis kostenfrei nach vorheriger Reservierung geparkt werden.
  • per Rad ist einfach möglich und Sie können die Stellflächen in der Tiefgarage nutzen.

…brauchen wir, damit alles reibungslos funktioniert. Daher bitten wir Sie

  • möglichst 10 Minuten vor dem Termin bereits da zu sein, damit alle organisatorischen Dinge erledigt werden können und Zeit bleibt um gegebenenfalls noch die Zähne zu putzen.
  • uns eine Terminverschiebung oder Absage per rechtzeitig vorab per Email zu senden. Kurzfristig abgesagte Termine (weniger als 24 Stunden vorher) , die nicht erneut vergeben werden konnten, können gemäß §615 BGB in Höhe von 75,-€ in Rechnung gestellt werden. Können Sie uns wegen Krankheit ein Attest vorlegen, entfällt diese Gebühr.
  • per Rad ist einfach möglich und Sie können die Stellflächen in der Tiefgarage nutzen.

Im Namen aller Mitarbeiter danken wir Ihnen schon jetzt für die gute Zusammenarbeit und freuen
uns auf Ihre zukünftigen Besuche. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte einfach an der Rezeption an.
Ihre Zahnarztpraxis Dr. Drong & Team

  • wird vorsorgeorientiert, minimalinvasiv und nach den Leitlinien der evidenzbasierten Zahnheilkunde durchgeführt.
  • kann auf Wunsch mit naturheilkundlichen Verfahren ergänzt werden.
  • wird nicht in allen Fällen von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Wenn Kosten für die Behandlung anfallen, werde diese mit Ihnen vor der Behandlung besprochen und schriftlich vereinbart.
  • sind nur für Sie reserviert – es entstehen keine Wartezeiten und die Behandlung endet pünktlich.
  • können Sie gern auch online selbst buchen.
  • können Sie dank SMS-Erinnerungs-Service und Zahn-TÜV-Email nicht mehr verpassen.
  • ist ideal über die Anbindung der Bus und S-Bahn Station Holstenstrasse möglich.
  • per Auto ist zwar bequem aber manchmal schwierig. Daher kann auf den Tiefgaragenplätzen der Praxis kostenfrei nach vorheriger Reservierung geparkt werden.
  • per Rad ist einfach möglich und Sie können die Stellflächen in der Tiefgarage nutzen.

…brauchen wir, damit alles reibungslos funktioniert. Daher bitten wir Sie

  • möglichst 10 Minuten vor dem Termin bereits da zu sein, damit alle organisatorischen Dinge erledigt werden können und Zeit bleibt um gegebenenfalls noch die Zähne zu putzen.
  • uns eine Terminverschiebung oder Absage per rechtzeitig vorab per Email zu senden. Kurzfristig abgesagte Termine (weniger als 24 Stunden vorher) , die nicht erneut vergeben werden konnten, können gemäß §615 BGB in Höhe von 75,-€ in Rechnung gestellt werden. Können Sie uns wegen Krankheit ein Attest vorlegen, entfällt diese Gebühr.
  • per Rad ist einfach möglich und Sie können die Stellflächen in der Tiefgarage nutzen.

Im Namen aller Mitarbeiter danken wir Ihnen schon jetzt für die gute Zusammenarbeit und freuen
uns auf Ihre zukünftigen Besuche. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte einfach an der Rezeption an.
Ihre Zahnarztpraxis Dr. Drong & Team